Deutschlands häufigstes Wohnzimmer

//Deutschlands häufigstes Wohnzimmer

Deutschlands häufigstes Wohnzimmer

Zugegeben – jeder, der in der Werbebranche arbeitet hat zumindest schon einmal davon gehört: Deutschlands häufigstes Wohnzimmer. Was den Kreativen von Jung von Matt als Inspirationsquelle dienen soll ist mittlerweile zu einem Kultobjekt der Agenturszene geworden. Und das nicht ohne Grund. Ist doch das Wohnzimmer bis ins letzte Detail mit Hilfe von Daten des Statistischen Bundesamtes, der GfK Living und weiteren Studien auf Basis des deutschen Bevölkerungsdurchschnitts eingerichtet worden.

Angefangen mit der terracotta-farbenen Polstergarnitur mit Ecksofa und Sessel über die Raufasertapete mit mittlerer Körnung und dem Schrank in hellem Holz kann es durchschnittlicher fast nicht werden. Cremefarbene Lichtschalter und Steckdosen bilden die Krönung. Das Ergebnis: angewandte Zielgruppenforschung pur!

Warum erzähl ich Euch davon? Weil ich erst vor Kurzem auf die Erlebniswelt gestoßen bin, die Jung von Matt zu Ehren des Wohnzimmers umgesetzt hat. Nicht nur gibt es neuerdings auch ein Jugendwohnzimmer – nein, es gibt eine eigene Webseite zuzüglich Facebookseite und einen RSS-Feed für diejenigen unter Euch, die sich lieber per Feed-Reader bzw. E-Mail informieren lassen. Schaut mal vorbei. Es macht richtig Spaß, sich hier durch die Menüs zu klicken.

Und nein – weder arbeite ich für Jung von Matt, noch werde ich für diesen Beitrag bezahlt. Im Gegenteil: Persönlich finde ich die Kreativ-Leistung der Kollegen mit dem Pferd viel zu teuer. Aber irgendwie muss ja die Wohnzimmerausstattung finanziert werden… 😉

2015-03-10T16:53:48+00:00 2013/03/07|Texte|Kommentare deaktiviert für Deutschlands häufigstes Wohnzimmer