Man könnte ja durchaus behaupten, dass Google bei den Suchergebnissen nicht immer faire Treffer ausliefert. Man könnte auch behaupten, dass Google es mit der Privatsphäre nicht so genau nimmt. Auch könnte man behaupten, dass Google eine marktbeherrschende Stellung einnimmt und zerschlagen gehört. Und das mit dem Google Reader geht schon mal überhaupt nicht in Ordnung.

All diese Punkte fehlen mir in dem kleinen Video, dass die Google Story erzählt. Trotzdem hat sich viel getan, seit Larry und Sergey sich als Studenten kennenlernten. Die größten Entwicklungen könnt Ihr Euch hier anschauen.

Das ändert trotzdem nichts, dass Google irgendwie auch “evil” ist. Auch wenn sie das Gegenteil behaupten…