Facebook ist nicht nur ein Soziales Netzwerk – Facebook ist auch eine riesige Studie zum sozialen Verhalten seiner Mitglieder. So bieten die Nutzerstatistiken zahlreiche Analysemöglichkeiten, die es zuvor in dieser Form nicht gab. Welche Art von Datenaufbereitungen mit den Facebookdaten möglich ist, zeigt das Projekt “Mapping the World’s Friendships“. Hier werden die Freundschaften der Millionen von Mitgliedern analysiert und anhand einer Weltkarte visuell aufbereitet.

Die Länder werden dabei auf Basis der zwischen ihnen bestehenden Freundschaften, sowie der absoluten Anzahl an Freundschaften innerhalb eines Landes sortiert. Dabei stellt man schnell fest, dass diese Angaben interessante Schlussfolgerungen über die aktuelle wie auch vergangene Situation des jeweiligen Landes zulassen. So sieht man z.B., dass Deutschland mit 11 Millionen Immigranten zu den einwanderungsstärksten Ländern der Welt gehört. Insbesondere der Zuwanderungsstrom aus der Türkei ist beachtlich. Gehört er doch zu den fünf größten globalen Wanderbewegungen der Welt.

Weitere tolle Auswertungen könnt Ihr auf der Projekt-Seite selbst erstellen.

Viel Spaß dabei!

via StamenDesign