Peter Schillings Dokumentarfilm “Mad World” schaut hinter die Kulissen der TV-Casting-Industrie und der Realsoaps und zeigt die Tricks und Strategien der Macher. Es ist Schillings Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich “Intermediales Design” an der FH-Trier. Das Video hat die Publikumswertung des Webvideo Preises 2012 gewonnen.

via Murdeltas